Kurs Elbe.Tag 2018



Freitag, 6. April 2018

Saisoneröffnung für Fahrgastschifffahrt

22. April - Fest der Elbschifffahrt in Lauenburg und Hohnstorf Größtes Flusskreuzfahrtschiff der Elbe die „Junker Jörg“ nimmt teil.

Traditionell wird im schleswig-holsteinischen Lauenburg und im niedersächsischen Hohnstorf am Sonntag, den 22. April 2018, an den Ufern der Elbe der Kurs Elbe.Tag gefeiert. Elbauf- und elbabwärts kommen die Schiffe zwischen Hamburg und Wittenberge um bei dieser maritimen Veranstaltung dabei zu sein und gemeinsam den Saisonstart 2018 zu feiern.

Das abwechslungsreiche Programm auf beiden Seiten der Elbe mit Livemusik-Programm, maritimen Märkten und Aktionen rund um das Thema Wasser und Elbe bietet Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein. Das Highlight ist der gemeinsame Schiffskorso, den Besucher auf den Schiffen erleben und vom Elbufer beobachten können. Die Eröffnung ist um 11.00 Uhr auf der Bühne vor dem Hohnstorfer Schiffsanleger. Die bunte Mischung rund um das maritime Großereignis endet gegen 18.00 Uhr nach dem Schiffskorso. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Musikalisch werden die Artlenburger Shanty-Piraten, Bubi Twesten mit dem Kinderchor, Lehmann & Kowalski, der Shantychor „Die Kielschweine“, die Band „Albers Ahoi“ und die Lüneburger Schrotttrommler erwartet. Das abwechslungsreiche Programm mit der Kunsthandwerkermeile, einer Waffenschau der Lüneburger Stadtwache, eine ZUMBA-Aufführung, Führungen im Elbschifffahrtsmuseum, der Hitzlerwerft und durch die Lauenburger Altstadt, kulinarische Spezialitäten sowie ein großes Kinderprogramm mit Piraten-Lager, Kinderatelier, Elbwasseruntersuchung, Karussell und Schiffe basteln, sorgen für einen ausgefüllten Familiensonntag.

Ein Schiffs-Pendelverkehr zwischen Lauenburg und Hohnstorf ist eingerichtet.

Der Höhepunkt um 15:00 Uhr dürfte wieder einmal der große Schiffskorso sein. Besonderes Highlight wird diesmal das 100m lange und 8m breite Flusskreuzfahrtschiff „Junker Jörg“ aus Wittenberg, welches den Korso begleitet, sein. Weitere zehn Schiffe, unter ihnen das Salonschiff „Aurora“, die „Lüneburger Heide“, der „Herzog von Lauenburg“, die historischen Schiffe, Raddampfer „Kaiser Wilhelm“, Barkassen „Piep“ und „Erich Schröder“, Hafenschlepper „Elbe“, „Präsident Schäfer“, „Ottenstreuer“ und „Sperber“ nehmen daran teil. Natürlich besteht die Möglichkeit eine Vielzahl der Schiffe zu besichtigen, bzw. an Rundfahrten teilzunehmen.

Initiiert wurde der Kurs Elbe. Tag im Rahmen des Kooperationsprojekts „Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge“. Organisiert wird das Event durch die Stadt Lauenburg/Elbe, die Samtgemeinde Scharnebeck und die Gemeinde Hohnstorf/Elbe in Kooperation mit dem Projektbüro, den Elbschiffern und den Feuerwehren aus Artlenburg, Hohnstorf und Lauenburg. Unterstützung findet die Veranstaltung durch die Deutsche Lebensrettungs-gesellschaft. Finanziell wird die Veranstaltung von der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg, der Sparkasse Harburg-Buxtehude, den Firmen Mewa Textilmanagement, Auto-Service Ritter und Worlée-Chemie GmbH.

http://www.erlebnis-elbe.de/pdf/Flyer_KursElbeTag_2018_low.pdf

Kontakt & Services

Flusslandschaft Elbe GmbH

Industriestraße 10
21354 Bleckede

Tel.: +49 5852 9519 880

Fax: +49 5852 9519 888

E-Mail: info@erlebnis-elbe.de

  • Erlebnis Elbe auf Facebook
  • Erlebnis Elbe auf Instagram
  • Erlebnis Elbe auf Twitter
  • Erlebnis Elbe auf Pinterest