Elbmarsch

Unbenannt-3.png
Der diskrete Charme der Winsener Elbmarsch

In unterschiedlichen Grüntönen setzt sich die Winsener Elbmarsch vom tiefblauen Himmel mit seinen weißen Schäfchenwolken ab. Die Winsener Elbmarsch lebt durch seine Kulturlandschaft. Vom Menschen geschaffen, mit Mühen einst urban gemacht, ist diese weite und schöne und ruhige Flusslandschaft ein ideales Erholungsgebiet. Fahrradfahren, Reiten und Wandern sind die Hauptaktivitäten für viele Ausflügler aus dem nahen Hamburg. Das Marschland entstand durch den Menschen. Er baute ein ausgedehntes Grabensystem, um das Wasser abfließen zu lassen. Dazu nutzte man teilweise die alten, natürlichen Flutrinnen und Altarme der Elbe.  So erleben die Besucher eine Flusslandschaft Elbe mit Hecken, Feldgehölzen, mächtigen Feldeichen, Eichen- und Obstbaumalleen noch pure und paradiesische Naturbilder an der Elbe. Heute schützen viele Deiche die Dörfer und Städte entlang der Elbe, trotzdem ist die ursprüngliche Auenlandschaft in weiten Teilen erhalten geblieben. Bei Hochwasser wird das Land regelmäßig überflutet und hinterlässt fruchtbare Auen. Hier rasten die Zugvögel. Seltene Tier- und Pflanzenarten konnten erhalten bleiben. 

Zur Elbmarsch gehören die Orte Stelle, Seevetal, Marschacht und Winsen (Luhe).

www.winsen.de

Kontakt & Services

Flusslandschaft Elbe GmbH

Industriestraße 10
21354 Bleckede

Tel.: +49 5852 9519 880

Fax: +49 5852 9519 888

Email: info@erlebnis-elbe.de

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

Services

ENNI

Der Wassertropfen

425A9986.jpg
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Pinterest
  • Twitter Social Icon