Heute ist der Tag des Buches



Lest ihr auch so gern?

Heute ist Tag des Buches und deshalb wollen wir diesen dazu nutzen und euch ein ganz besonderes Buch vorstellen. Besonders: Denn diese schöne, zarte Liebesgeschichte wurde schon vor mehr als 90 Jahren von Hans Leip zu Papier gebracht. Besonders ist auch die Schreibweise. Schon dadurch fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt. Die Geschichte spielt in Hamburg-Oevelgönne an der Elbe. Jan Himp ist ein blonder Bootsjunge, der die kleinen Boote in Schuss hält und diese vermietet. Kyri Sandvoß ist eine quicklebendige Reederstochter, die unheimlich gern segelt. Beide treffen sich immer wieder am Bootsteg, wo Jan Himp arbeitet, sie reden miteinander und er macht sich so seine Gedanken. Er nennt sie "kleine Brise" - ein wunderschöner Kosename für das fast etwas übermütige Mädchen. Sie ist es, die ihn fragt, ob er mit auf einen Segeltörn kommt. Ein großartiger Traum für Jan Himp. Er wünscht sich nichts sehnlicher als mit einem Schiff in See zu stechen und die vielen Länder zu bereisen, von denen er in Erzählungen anderer schon so viel gehört hatte. Ein Traum eben, denn sein großer Bruder ist bereits auf See und er - Jan Himp - wird am Bootsverleih gebraucht. Zusammen mit zwei anderen Freunden von Kyri unternehmen sie den Segeltörn, der nicht nur abenteuerlich ist. Jan kann endlich anwenden, was er in vielen Büchern gelesen hat.

Hans Leip kannte sich gut an der Elbe aus, und seine Geschichten von Segelabenteuern, Bordkameradschaft und Reeperbahn vergisst man ebenso wenig wie seine Gestalten: den Schmuggler Flunki, den „Bräuteverbraucher“ Hein Kluback und die Sprottenwirtin Guschi Bohnsack.

Ein Buch der anderen Art vom Ellert & Richter Verlag.

Kontakt & Services

Flusslandschaft Elbe GmbH

Industriestraße 10
21354 Bleckede

Tel.: +49 5852 9519 880

Fax: +49 5852 9519 888

E-Mail: info@erlebnis-elbe.de

  • Erlebnis Elbe auf Facebook
  • Erlebnis Elbe auf Instagram
  • Erlebnis Elbe auf Twitter
  • Erlebnis Elbe auf Pinterest