Hereinspaziert - Biosphaerium Elbtalaue wieder geöffnet


Still war es in den letzten Monaten im Biosphaerium Elbtalaue. Doch nun sind die Türen – im wahrsten Sinne des Wortes – seit heute, 19. März wieder geöffnet und die Mitarbeiter freuen sich auf die ersten Gäste in diesem Frühling. Anders als im letzten Sommer müssen sich Besucher aufgrund der Corona-Verordnungen vorab anmelden. Dazu können die Gäste verschiedene zweistündige Zeitfenster auswählen. Die Reservierung der Zeitfenster kann momentan nur telefonisch unter Tel. 0 58 52 - 95 14 14 erfolgen.

Damit vom zweistündigen Zeitfenster möglichst viel Zeit in der Ausstellung verbracht werden kann, empfiehlt es sich das Kontaktformular vorab im Internet herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen: http://www.biosphaerium.de/nc/aktuelles.html.


Bis Ende März gelten noch die Winteröffnungszeiten: Mittwochs bis sonntags ist von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Dabei können die Ausstellungen wie auch die Fische und Biber wieder besucht werden. Natürlich gibt es auch im Biosphaerium ein paar Einschränkungen, so können Führungen und (Bildungs-)Veranstaltungen vorerst noch nicht wieder stattfinden, da die allgemeinen Kontaktbeschränkungen diesen entgegenstehen. Doch Dank des großräumigen Platzangebotes können sich nicht nur die Gäste im Biosphaerium ganz entspannt an die Vorgaben im Bereich Hygiene und Abstand halten.

Das aktuelle Hygiene- und Schutzkonzept sieht u. a. eine Besucherlenkung und Berücksichtigung maximaler Besucherzahlen vor. „Uns ist wichtig, dass sich die Menschen im Biosphaerium, egal ob nun als Besucherinnen und Besucher oder als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohlfühlen können“, so Andrea Schmidt, Geschäftsführerin vom Informationszentrum für das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“.

Möglich macht dies nicht zuletzt auch der empfohlene Rundgang durch die verschiedenen Häuser. Und zum Abschluss gibt es am Informationstresen gleich noch ein paar Ausflugstipps, um in der Elbtalaue die frische Luft in der weiten Landschaft genießen zu können.

Denn auch die Tourist-Information steht Gästen wie Bewohnern der Region nach vorheriger Anmeldung wieder offen.

Weitere Informationen gibt es unter www.biosphaerium.de und telefonisch unter 05852 95 14 14.


Bildmaterial: ES 117-351 Besucher in der Sonderausstellung Wilder Wald am großen Fluss Copyright Biosphaerium

Kontakt & Services

Flusslandschaft Elbe GmbH

Industriestraße 10
21354 Bleckede

Tel.: +49 5852 9519 880

Fax: +49 5852 9519 888

E-Mail: info@erlebnis-elbe.de

  • Erlebnis Elbe auf Facebook
  • Erlebnis Elbe auf Instagram
  • Erlebnis Elbe auf Twitter
  • Erlebnis Elbe auf Pinterest