Das Archezentrum Amt Neuhaus zieht nach Konau um!


Das Archezentrum Amt Neuhaus ist das Informationshaus des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue und befindet sich seit 2013 im Haus des Gastes in Neuhaus mit einer Dauerausstellung, die historische Zusammenhänge, die Bedeutung von alten Haustierrassen sowie Geschichten zur Natur im Biosphärenreservat erzählt. In den kommenden Tagen zieht die Einrichtung in das Marschhufendorf Konau in das historische Gebäudeensemble von Konau 11, in dem sich bereits die Tourist-Info der Gemeinde befindet.

Mit der neuen Dauerausstellung „Lust auf Vielfalt“ wurde der bisherige Themenschwerpunkt des Hauses, alte Haustierrassen und Pflanzensorten, aktualisiert sowie grafisch und didaktisch überarbeitet. Insbesondere der unmittelbare Bezug zum Biosphärenreservat konnte in Form von beispielhaften Projekten in der Region herausgestellt werden.

Ab dem 8. November bleibt das Archezentrum für die Zeit des Umbaus und Umzugs geschlossen und öffnet wieder am Dienstag, den 22. November, in Konau. Die Öffnungszeiten bleiben mit Dienstag bis Sonntag (und an Feiertagen) von 11:00 bis 16:00 Uhr erhalten. Die neue Ausstellung am neuen Standort wird weiterhin kostenfrei sein.

17 Ausstellungsstelen befinden sich auf Podesten, die symbolisch die Fläche der Arche-Region Flusslandschaft Elbe und des Biosphärenreservates darstellen und die verschiedenen alten Haustierrassen und Nutzpflanzensorten sowie Arche-Bauernhöfe und ihre Akteure vorstellen.

In einem Shop-Bereich können Arche-Produkte erworben werden. Ein Sessel, in dem die Natur, Geschichte und Kultur der Region mittels einer Virtual Reality-Brille erlebbar wird kommt ebenfalls zum Einsatz.

„Das Gebäudeensemble Konau 11, direkt am Elberadweg gelegen, wird sich in den nächsten Jahren mit der Tourist-Info Neuhaus, dem Archezentrum, dem Verein Konau 11 Natur und der Imkerbox in der Remise zu der wichtigsten touristischen Attraktion in der Gemeinde Amt Neuhaus entwickeln“ freut sich Bürgermeister Andreas Gehrke über die Entwicklung.

In fußläufiger Entfernung des Wohnmobilstellplatzes an der Elbe wird an diesem Ort voraussichtlich im kommenden Frühjahr zudem die Gastronomie wiedereröffnen. Auch der im kommenden Jahr mit einer Ausstellung versehene und dann zugängliche ehemalige Grenzturm bei Darchau und das neue Wanderwegesystem der Gemeinde Amt Neuhaus werden den spannenden Ort an der Elbe bereichern.

„Wir werden die neue Ausstellung am 22. November feierlich eröffnen, einen Tag später laden wir die Bewohner Konaus ein, damit sie ihren neuen Nachbarn und die Neugestaltung kennenlernen können.

Zur Saisoneröffnung im Frühjahr planen wi