Geführte Erlebnistouren

Unbenannt-3.png
Mit allen Sinnen durch Aue

 

Fernab von Stress und Hektik Momente genießen, in denen das Leben tief und wohlig durchatmet! Zu Fuß, per Rad oder bei einer Kombitour mit Schiff oder Floß geht es auf spannende Entdeckungstouren in die Auen- und Marschlandschaft des Biosphärenreservates.
Seien Sie auf hautnahe Naturerlebnisse gefasst! Sei es das Geklapper eines Storches, der Gesang einer Nachtigall, der Duft von Mädesüß und Nachtviole, die Weichheit eines Weidenkätzchens, das Verkosten einer alten Apfelsorte, der Besuch eines „Arche-Betriebes“ oder das Entdecken eines Bibers oder Seeadlers – sinnliche Erfahrungen gepaart mit spielerischer Wissensvermittlung zur Natur und Kultur am Wegesrand erwarten Sie!

Dauer: ab 3 Std. bis zu ganz- oder mehrtägigen Touren
Ort: nach Vereinbarung
Kosten: 50 €/Std. oder 250 €/Tag
Termine: ganzjährig
Nicola Mahnke
Naturerlebnis mit Genuss
Am Weißen Turm 18
21339 Lüneburg
Tel.: +49 4131 840 749
info@naturerlebnis-mit-genuss.de
www.naturerlebnis-mit-genuss.de
Jörg Strehlow
Angelschule „Der Angler“
Elbstraße 11
,21354 Bleckede
Tel.: +49 5852 9585489
Mobil: +49 170 9036 028
info@joergstrehlow.de
www.der-angler.de
Angel-Abenteuer im Herzen der Elbtalaue

 

Die Elbtalaue ist ein Revier für Angler, denen es nicht nur um den Fisch, sondern auch um diese einzigartige Naturlandschaft geht. Hier erleben Sie unter der Führung des professionellen
Fisch-Guides einen unvergesslichen Tag! Die Schönheit der Hechte und Zander aus der Elbe ist atemberaubend,
Demut und Respekt vor diesen Fischen unser oberstes Gebot! Durch schonenden Umgang mit der Beute,
selektiver Entnahme nur einzelner Fische für die Küche und eine sorgfältige Auswahl der Angelplätze sorgen wir für eine solide Entwicklung der Wild-Bestände in der Elbe.

 

Jörg Strehlow (1970), gelernter Redakteur, seit 1986 Angelprofi und Autor. Seit 1995 gibt Strehlow der Guiding-Szene in Deutschland ihr Gesicht, insbesondere was die Nachhaltigkeit der Angelfischerei angeht.

Dauer: von 9.00 bis 19.00 Uhr
Ort: Elbe zwischen Lauenburg und Dömitz
Kosten: 200,00 € (inkl. Leihgerät, Ködern, Lizenz und Vollverpflegung)
Termine: Mai bis Juli und September bis November 
(aktuell s. Internet)
Elbe-Rind und Elbe-Biber


Eine Führung zu wilden und gezähmten Nutztieren in der Elbtalaue.
Direkt hinterm Deich im historischen Marschhufendorf Radegast, im UNESCO-Biosphärenreservat, beginnt das
Elbvorland. Dort erleben wir seltene Tiere und Pflanzen. Unser Weg führt uns zu versteckten Biberburgen und grasenden Dexter-Rindern, die zum Hochwasserschutz an der Elbe beitragen.
Die Führung ist barrierefrei gestaltet und besonders gut geeignet für Menschen mit Assistenzbedarf.

Anja v. Marées:
„Mein Mann und ich betreiben einen kleinen Bio-Hof mit Dexter-Rinderzucht. Wir bieten Urlaub an für Menschen mit Assistenzbedarf. Die Familie, die Gäste und die Tiere leben alle unter einem Dach in einem Niedersachsenhaus aus dem Jahre 1736.“
- Landwirtin im sozialpädagogischen Bereich
- Zertifi zierte Natur- und Landschaftsführerin seit 2015
- Fortbildung tiergestützte Förderung

 
Dauer: 2 Stunden
Ort: Treff punkt auf dem Deich bei Nr. 19
Kosten: 5 € pro Person
Termine: nach Anfrage (max. 10 TN), ganzjährig
 
Anja v. Marées
Am Deich 19
21354 Radegast
Tel.: +49 5857 977 6663
urlaub@dexter-hof.de
 
Haus des Gastes
Dr. Siegrun Hogelücht
Touristinfo Amt Neuhaus
Am Markt 5
19273 Neuhaus
Tel.: +49 38841 207 47
Fax: +49 38841 759 643
info@hausdesgastes-neuhaus.de
www.amt-neuhaus.de
Erlebnis-Floßtouren, alte Nutztierrassen und vieles mehr


Mit dem Floß direkt auf der Elbe die Natur- und Kulturlandschaft und die besonders vielfältige Tier- und Pflanzenwelt mal aus einer ganz anderen Perspektive erleben.

Führung durch das Archezentrum Amt Neuhaus / Informationshaus für das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ unter anderem mit Informationen über die erste „Arche-Region Flusslandschaft Elbe“ mit ihren alten und gefährdeten Nutztierrassen und Nutzpflanzen.

Weitere interessante Führungen auf Anfrage.

 

Dr. Siegrun Hogelücht, geboren und aufgewachsen in Geesthacht, Studium in Hamburg.Lebt seit 1999 in Rosien/Amt Neuhaus. Unter dem Motto: „Einmal Elbe – immer Elbe“.

 
Dauer: je nach Angebot und Wunsch
Ort: Amt Neuhaus und Umgebung
Kosten: je nach Angebot
Termine: feste Termine und Buchungen, je nach Angebot ganzjährig
Grenzgänge in Konau


Erleben Sie die deutsch-deutsche Grenze in einer ganz besonderen Natur- und Kulturlandschaft. Die Tour startet im Marschhufendorf Konau mit seinen prächtig sanierten Gehöften. Weiter geht es auf dem Deich entlang der ehemaligen Grenze vorbei an einer Graureiherkolonie zum ehemaligen Grenzturm. Je nach Jahreszeit erleben Sie unterwegs Störche, Rotbauchunken und nordische Gastvögel. Ausstellungen zur Grenzgeschichte und Zwangsaussiedlungen hinterlassen einen lebendigen Eindruck vom Leben an der Grenze.

Holger Hogelücht,geboren 1960 in Hamburg.„Dort habe ich die ersten 40 Lebensjahre verbracht. Ende 1999 zog es mich mit meiner Frau nach Rosien/Amt Neuhaus. Seit 2013 leite ich die Tourist-Info in Neuhaus und bin
ansonsten als Marketingberater mit Schwerpunkt Internet sowie Maler und Musiker aktiv.“

 

 
Dauer: 2 Stunden
Ort: Konau
Kosten: auf Anfrage
Termine: ganzjährig auf Anfrage
 
Haus des Gastes
Holger Hogelücht
Touristinfo Amt Neuhaus
Am Markt 5
19273 Neuhaus
Tel.: +49 38841 207 47
Fax: +49 38841 759 643
Mob.: +49 171 825 5037
info@hausdesgastes-neuhaus.de
www.amt-neuhaus.de
Von Wurten, Wassermassen und Wollhandkrabben


Geschichten eines Fischerdorfs

Warum bauen Menschen Häuser zwischen Elbe und Deich? Was passiert hier seit dem letzten Jahrtausendhochwasser? Und was bedeutet es, in einem Biosphärenreservat zu leben? Am Tor zum Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue starten Sie mit einem informativen Einstieg in die Tour.
Bei einem Spaziergang durch das Elbvorland genießen Sie die traumhaft weite Sicht; nach einem Abstecher ins Fischereimuseum können Sie ins „Hohnstorfer Fährhaus“ einkehren – mit wunderbar ruhigem Blick über den Elbestrom auf die alte Schifferstadt Lauenburg.

 

 
Bettina Kühnast
Tel.: +49 4139 814 405
Mob.: +49 177 51 73 74 9
info@elbewege.de
www.elbwege.de
 
Dauer: 2 Stunden
Ort: „Hohnstorfer Fährhaus“, Elbdeich 35, 21522 Hohnstorf
Kosten: 10 € pro Person
Termine: auf Anfrage
Landtörn - Wellen und Wetten


Kommen Sie mit auf einen Rundgang, durch den Wald, übern Deich und längs der Elbe. Ich zeige Ihnen dabei, wie man einen dicken Fisch fängt und auf das richtige Pferd setzt! Keine Lust auf Laufen? - kein Problem! - Ich biete Ihnen in der „Führung für Faule“ eine Kurzfassung an. Sie thronen gemütlich auf einem Hocker und bekommen die Schönheiten der Elbmarsch in einem Rundumblick präsentiert.

„Ich liebe das Leben auf dem platten Land, seine Felder, Deiche und Flüsse. Und möchte meine Begeisterung mit anderen teilen und so bin ich zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin geworden. Ich biete 
öffentliche Führungen an und für Gruppen Vorträge und Führungen an gewünschten Terminen, gerne auch als Familienfest oder Betriebsfeier, kombiniert mit einem gastronomischen Angebot der regionalen Betriebe... folgen Sie mir doch einfach mal!“

 
Dauer: 1,5 Stunden
Ort: Parkplatz an der Litfaßsäule, 
Stover Strand 4, 21423 Drage 
Kosten: Erw. 5 €, Ki. 3 €, Gruppenpreise
Termine: ganzjährig, jeweils ein Wochenende und ein Wochentag im Monat (s. Internet) Gruppen auf Anfrage
 
Landtörn-Naturerlebnisführungen Elbe/Ilmenau/Luhe
Ragna Raabe
Tel.: +49 4133 7180
info@landtoern.de
www.landtoern.de
Rund um die Wassermühle Karoxbostel


Zwischen Seeve und Mühlenbach: Führungen rund um die Wassermühle Karoxbostel und auf einem nahegelegenen
Nutztier-Arche-Hof. Mit hintergründigen Einblicken in das Denkmal-Ensemble und spannenden Geschichten aus vergangenenTagen. Für alle, die sich für die Geschichte unserer schönen Heimat auf der Grenze zwischen Marsch und Geest interessieren und mehr wissen wollen über nachhaltige Landwirtschaft.


Carsten Weede (geb. 1962): Naturfreund mit Jagdschein, Mitbegründer des Vereins Wassermühle Karoxbostel, studierter Historiker, Redakteur, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, Betriebsleiter eines Bio-Hofes.

 
Carsten Weede
Henry-Henschen-Allee 1
21218 Seevetal
Mob.: +49 157 5034 4699
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Ort: Wassermühle Karoxbostel, KaroxbostelerChaussee 51, 21218 Seevetal (Elb-Shuttle-HaltestelleKaroxbostel und HVV-Haltestelle)
Termine: ganzjährig nach Vereinbarung
 
Storch und Stint: Führungen zu den Frühjahrsboten in der Winsener Elbmarsch.
Dauer: 1,5 bid 2 Stunden
Ort: Fähranleger Hoopte
Kosten: Erwachsene: 7,50 €, Kinder ab 6 Jahre: 2 €, 
Gruppen ab 10 Personen: 5 €
Termine: Mitte März bis Mitte Mai nach Vereinbarung
Abenteuer Natur,
eine Floßfahrt auf der Elbe

 

Die Elbe mitten im Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ gibt uns die Route vor. Während der Floßfahrt werden den Gästen die Natur- und Kulturlandschaft mit ihrer Vielfalt und ihren Phänomänen näher gebracht. Dabei wird berücksichtigt, dass  bestimmte Phänomäne sich im Laufe der Saison verschieden wahrnehmen lassen oder je nach Jahres- und Tageszeit nicht vorhanden sind, wie z.B. Störche, Biber oder Seeadler.

Manfred Ruffing, Betreiber des Floßbetriebes elbe-floßfahrten, seit 2015 zertifizierter Natur- und Landschaftsführer,  und sein in Team von 5 zertifizierten Natur- und Landschaftsführern bieten eine Naturführung auf der Elbe mit dem Floß an. 

Dauer: 2 Stunden
Ort: Elbe ab Darchau
Kosten: auf Anfrage
Termine: So. von 14-16 Uhr oder nach Vereinbarung von Mai bis Oktober
 
Manfred Ruffing
Elbe-Floßfahrten
Rosengartenweg 1
19273 Neuhaus
Tel.: +49 38841 611 55
info@elbe-flossfahrten.de
www.elbe-flossfahrten.de

Kontakt & Services

Flusslandschaft Elbe GmbH

Industriestraße 10
21354 Bleckede

Tel.: +49 5852 9519 880

Fax: +49 5852 9519 888

Email: info@erlebnis-elbe.de

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

Services

ENNI

Der Wassertropfen

425A9986.jpg
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Pinterest
  • Twitter Social Icon