Erlebnis Elbe

Start // News

 
Veranstaltungen
Alle aktuellen
Veranstaltungen
der Region
finden Sie hier.

Wetter
Prospekte
Hier finden
Sie unser aktuelles
Urlaubsmagazin und
weitere Prospekte.
Bestellen
Lesen und Downloaden

Social media
Folgen Sie
Erlebnis Elbe auch auf:
Facebook
www.mapembed.com
Twitter Instagram

Elblandfestspiele Wittenberge 2016


Montag, 11. Juli 2016

Ireen Sheer, Andrew Lloyd Webber
und die Beatles kommen an die Elbe

Am Freitag, dem 15. und am Samstag, dem 16. Juli 2016, finden die Elblandfestspiele in Wittenberge, Kooperationspartner des Leitprojektes Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge, statt. Diese Festspiele finden zum 17. Mal in Folge auf der großen Bühne auf dem Gelände der „Alten Ölmühle“ in Wittenberge mit circa 1.300 Besuchern pro Tag statt und zeichnen sich durch ein Unterhaltungsprogramm der ersten Güte für Jung und Alt aus. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet „British Summer Night“ – Musik von Barock bis Beatles.

Der musikalische Bogen des Konzertes reicht von den großen britischen Klassikern des Barock (z. B. "Pomp and Circumstance" oder "Rule Britannia") und den Hits der Beatles bis zu aktuellen Kompositionen sehr bekannter und populärer Musik aus Oper, Musical, Film, Rock und Pop.
Während Ireen Sheer live vertreten ist, werden Andrew Lloyd Webber und die Beatles natürlich nur musikalisch vertreten sein.
Ein repräsentatives Spiegelbild der britischen Musik ist die jährliche Show "Last Night of the Proms" mit tollen Begegnungen von Klassik und Pop mit viel Action und Show. Aber auch Werke des deutsch-britischen Komponisten G. F. Händel - der jahrelang in London gelebt und dort z. B. seine berühmte Feuerwerksmusik komponiert und uraufgeführt hat - werden 2016 in Wittenberge erklingen.

Unübertroffen ist die britische Rock- und Popmusik mit ihren Cross-Over-Arrangements. Aber auch Folk-Songs aus England, Schottland, Wales und Irland sind weltweit bekannt und beliebt, deshalb sollen einige von ihnen ebenso im Programm sein, wie irische Stepptänze und schottische Dudelsackmusik.
Statt der Operette entstanden in Großbritannien erfolgreiche Musicals aus der Feder britischer Komponisten, wie "Evita", "Cats", "Das Phantom der Oper" von Andrew Lloyd Webber, "König der Löwen" - wofür Elton John die Musik schrieb - oder "Flashdance" mit der Musik von Robbie Roth und Giorgio Moroder. Auch zahlreiche Filmmusik stammt von britischen Komponisten, so z. B. für die James Bond- und die Beatles-Filme.
Jüngere Konzertbesucher - und nicht nur sie - können sich auf Songs britischer Rock- und Popmusik freuen, wie ein Medley mit den erfolgreichsten Titeln der Beatles, Erinnerungen an Freddie Mercury und Queen sowie Hits von Adele bis Kate Bush.
Seien Sie dabei und lassen Sie sich vor der Kulisse des Elbestromes in eine einzigartige, klanggewaltige und unvergessliche Nacht entführen, wenn das Deutsche Filmorchester Babelsberg mit dem Frontmann der besten "Queen"-Coverband der Welt und mit den "Energy Dancers" auf die Elblandbühne kommt.

Festspielkarten und weitere Informationen erhalten Sie unter: www.elblandfestspiele.de oder
Tel.: 03877/929181/-82.

Foto:
So erlebten die Zuschauer des letzten Jahres die Elblandfestspiele in Wittenberge. Ein faszinierendes Ambiente mit einer mitreißenden Show und musikalischen Leckerbissen erwartet Sie auch in diesem Jahr in Wittenberge an der Elbe. Foto: Ralf Podiebrad.


Anzeige


Anzeige