Erlebnis Elbe

Start // News

 
Veranstaltungen
Alle aktuellen
Veranstaltungen
der Region
finden Sie hier.

Wetter
Prospekte
Hier finden
Sie unser aktuelles
Urlaubsmagazin und
weitere Prospekte.
Bestellen
Lesen und Downloaden

Social media
Folgen Sie
Erlebnis Elbe auch auf:
Facebook
www.mapembed.com
Twitter Instagram

Ein ausgezeichneter Service! Tourist-Information Bleckede erhält erneut die i-Marke des DTV


Freitag, 4. September 2015

Das charakteristische rote Hinweisschild mit dem „i“ für Informationsstelle steht für höchste Qualität und besten Service – umso größer ist die Freude in der Tourist-Information Bleckede im Biosphaerium Elbtalaue, dass sie zum zweiten Mal mit der "i-Marke" des Deutschen Tourismusverbands e.V. (DTV) ausgezeichnet wurde.

„… und dann möchte ich Ihnen noch mitteilen, dass ich eigentlich vom Deutschen Tourismusverband komme.“ So endete die Beratung des Gastes durch Kim Martynow, die den ihn zuvor im Zuge der vermeintlichen Planung eines Großfamilien-Urlaubs umfangreich mit den gewünschten Informationen zu einer passenden Unterkunft, kindgerechten Veranstaltungen und Aktivitäten versorgte.

Dieser verdeckte Qualitätscheck vor Ort war Teil des mehrstufigen Prüfungsverfahrens. Vorab mussten erst einmal 15 Mindestkriterien erfüllt werden. Dazu zählen beispielsweise Ausschilderung und Öffnungszeiten der Tourist-Information, die Qualifikation der Mitarbeiter und kostenfreie Informationsmaterialien. In der unangemeldeten Vor-Ort-Prüfung testete der DTV die Tourist-Information anhand 40 weiterer Kriterien. Dabei wurden der Außenbereich und die räumliche Ausstattung detailliert unter die Lupe genommen. Außerdem standen das Informationsangebot sowie der personelle Service auf dem Prüfstand.

Bis Sommer 2018 darf die Tourist-Information Bleckede nun mit der i-Marke werben. Andrea Schmidt, Geschäftsführerin des Biosphaeriums mit der Tourist-Information Bleckede, bekräftigt die Wichtigkeit der Marke: „Die Zertifizierung ist zum einen von Bedeutung, weil sie dem Gast die hohe Informations- und Servicequalität der Tourist-Information signalisiert. Zum anderen zeigen wir den Akteuren auf Landes- bzw. Bundesebene auch unsere Leistungsfähigkeit.“ Schließlich sind im Landkreis bzw. an der Niedersächsischen Elbe oberhalb von Hamburg nur noch die Tourist-Informationen in Amelinghausen und in Hitzacker gleichermaßen zertifiziert.

Mit einer Erfüllungsquote von 86 Prozent konnte die Bleckeder Tourist-Information noch einmal um 3 % zulegen und liegt damit weiterhin über dem Bundesdurchschnitt von 81 %. Besonders gut schnitt sie dabei in der Beratung und dem Service am Counter sowie dem Qualitätsbewusstsein ab. Die im DTV-Bericht angeregten QR-Codes im Außenbereich, über die sich die Gäste auch außerhalb der Öffnungszeiten über aktuelle Veranstaltungen informieren können, werden bereits in den kommenden Tagen umgesetzt und in den rund um die Uhr zugänglichen Glas-Informationskästen im gesamten Stadtgebiet angebracht.

Was steckt hinter der i-Marke?

Tourist-Informationen nehmen vor, während und nach dem Aufenthalt eine entscheidende Rolle ein: Sie unterstützen den Gast bei der Urlaubsplanung, bei der Wahl des Reiseziels und sind bei der Suche nach der geeigneten Unterkunft behilflich. Während des Aufenthaltes versorgen sie den Gast mit Informationen zu Highlights und Angeboten und geben hilfreiche Tipps – und auch nach dem Aufenthalt sind sie eine wichtige Anlaufstelle für den Gast. Die Kompetenz- und Aufgabenfelder von modernen Tourist-Informationen lassen sich heutzutage nicht auf einfache Service-Anfragen der Gäste reduzieren. Mit der Zeit haben sich viele Anforderungen in Bezug auf Leistung, Service und Qualität gesteigert, der Kunde hat dabei Anspruch auf allerbeste Service- und Informationsqualität.

Der DTV hat mit der i-Marke im Jahr 2006 ein modernes Markenkonzept für Tourist-Informationsstellen eingeführt. Mit der Prüfung anhand der 40 i-Marke Kriterien wird die Angebots- und Leistungsqualität der Tourist-Information „mit der Brille des Gastes“ anhand eines standardisierten, bundesweit einheitlichen Kriterienkatalogs unter die Lupe genommen. Nur Tourist-Informationen, die über eine sehr gute Beratungsqualität verfügen, umfangreiche touristische Informationen und zusätzliche Dienstleistungen für Gäste anbieten, können die Auszeichnung erhalten. Nicht alle Tourist-Informationen in Deutschland genügen diesen Ansprüchen.

Am 1. Januar 2014 sind die überarbeiteten Kriterien der i-Marke in Kraft getreten. Regelmäßig stellt der DTV das Zertifizierungssystem für Tourist-Informationen auf die Probe: Etwa alle drei Jahre werden die Mindeststandards und Prüfkriterien aktualisiert - damit sind diese auf dem neusten Stand der Gästeerwartungen.

(Quelle: Deutscher Tourismusverband e. V., http://www.deutschertourismusverband.de/qualitaet/i-marke.html)


Anzeige


Anzeige