Erlebnis Elbe

 
Veranstaltungen
Alle aktuellen
Veranstaltungen
der Region
finden Sie hier.

Wetter
Prospekte
Hier finden
Sie unser aktuelles
Urlaubsmagazin und
weitere Prospekte.
Bestellen
Lesen und Downloaden

Social media
Folgen Sie
Erlebnis Elbe auch auf:
Facebook
www.mapembed.com
Twitter Instagram

Hier gibt es was zu erleben


dem biber auf der spur.jpg
Natur - mal anders
Wer möchte sie nicht erleben - die Schönheiten der Natur?  Wir möchten Ihnen tolle Varianten vorstellen, die Natur aktiv und entspannt in der Flusslandschaft Elbe zu genießen. Fahren sie mit dem Floß auf der Elbe und entdecken Sie die Vogelvielfalt auf dem einzigen noch naturbelassenen Fluss Europas von der Wasserseite aus. Weitere interessante Informationen zum Biosphärenresevat erhalten Sie bei einer Naturführung www.elbe-flossfahrten.de. Wollen sie die schöne Umgebung lieber von der der Landseite aus erkunden, dann bietet sich eine Storchensafari oder eine Elbtalauenrundfahrt mit dem Planwagen an www.fahrstallgroothoff.de. Für die, die es aktiver mögen, empfehlen wir den Bibertrail. So haben sie die Elbtalaue gewiss noch nicht erlebt. Genießen sie die Landschaft per Fahrrad bei einer einzigartigen Schnitzeljagd und finden Sie des Rätsels Lösung www.bibertrail.de. Auch mit der fast vergessenen Fahrraddraisine kann man bei uns reisen. Mit eigener Muskelkraft bewegt man sich entlang der Schienen. Sehen, hören und riechen Sie die Natur zwischen den herrlichen Wälder und Wiesen www.ig-draisine-elbtalaue.de.

fahrradfaehretanja.jpg
Erlebnis Radfahren an der Elbe
Die Sonne lockt nach draußen in die Natur. Also runter vom Sofa und rauf aufs Rad in die Winsener Elbmarsch. Folgen Sie mal unserer gut ausgeschilderten  „Elbdeichroute“, bei der Sie Natur und Kultur verbinden. Der Start ist in Winsen/Luhe, leicht zu erreichen, ob aus Hamburg oder Lüneburg, der Metronom hält hier.
Hier erfahren Sie mehr über die Elbdeichroute...
Ab ersten Mai bis dritten Oktober rollt der Radwanderbus „ELB-SHUTTLE“ durch die Winsener Elbmarsch. Sollte Ihnen während der Strecke die Puste ausgehen, fahren Sie einfach mit dem „ELB-SHUTTLE“: feiertags und am Wochenende ist der Elbe-Erlebnisbus mit Fahrradanhänger kostenlos. Sie können nach Belieben an der Strecke ein- und aussteigen. So können Sie bequem mit Ihrem eigenen  Fahrrad anreisen, oder mieten Sie sich ein Fahrrad oder E-Bike direkt vor Ort.

floesse_skulau.jpg
Mit dem Floß auf dem Fluss
Wer einmal die Holzplanken eines Elbefloßes unter seinen Füßen spüren möchte, bucht eine Tour Floßfahren. Auenwälder, Seeadler und herrliche Wolken über der Elbe. Ein Picknick auf einem solarbetriebenen oder motorisierten Floß, es gibt wenig Schöneres.
www.elbe-flossfahrten.de

draisine.jpg
Mit der Draisine reisen
Auf einer still gelegten Eisenbahnstrecke bewegt man sich mit einem fast vergessenen Fortbewegungsmittel dahin. Die Fahrrad-Draisine wird mit Handhebel und Pedalantrieb selbst bedient. Durch Wiesen und Wälder vorbei an Störchen und mit ganz viel Spaß fährt man gute drei Stunden von Bleckede bis nach Alt Garge. Hier kann man an manchen Tagen im Veranstaltungszentrum Plan1 die besten Rockbands erleben.
www.ig-draisine-elbtalaue.de

planwagen.jpg
Mit dem Planwagen durch die Natur
Gehen Sie zum Beispiel auf Entdeckungsreise durch die Elbtalauen. Abseits öffentlicher Wege werden Sie in die traumhafte Natur der Elbe  entführt. wo der Kuckuck ruft und die Störche ihre Bahn ziehen. Unterwegs gibt es Kaffee und Kuchen oder Vesper im Grünen. Nach Rückkehr besuchen sie die Aquarienlandschaft und die Biberburg im Biosphaerium Elbtalaue im Schloss Bleckede.

hexpress.jpg
Mit dem Heide-Elbe-Express auf alten Schienen
Bahn frei für den Heide-Express. Er verkehrt von Lüneburg nach Bleckede, nach Scharnebeck oder in die Lüneburger Heide: der Heide–Elbe–Express. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg hat für 50 Jahre die Bahnstrecke der Bleckeder Kleinbahn von den Osthannoverschen Eisenbahnen gepachtet. Heute "bummelt" sie auf den Schienen durch die Lande. An den verschiedenen Haltestellen gibt es viele Möglichkeiten die Attraktionen der jeweiligen Umgebung kennenzulernen.
Auch zu besonderen Bleckeder Veranstaltungen geht es gemächlich bis ins Elbestädtchen. www.heide-express.de


schiffshebewerk.jpg
Schiffshebewerk Scharnebeck
Das größte Doppelsenkrechtschiffshebewerk der Welt wurde 1974 erbaut, um die Fahrt zwischen der Elbe und dem Mittellandkanal auf dem Elbe-Seiten-Kanal zu ermöglichen. Der gigantische Fahrstuhl für Schiffe hebt die Schiffe 38 Meter von der flachen Elbmarsch auf den Geestrücken der Lüneburger Heide. Auf einem künstlich aufgeschütteten Teich fahren die Binnenschiffer in die Anlage, hinter ihnen schließen die stählernen Tore der über 100 Meter langen Tröge. In drei Minuten sinken 5700 Tonnen abwärts, die von starken Elektromotoren bewegt werden. Die Ausstellungshalle ist täglich vom 15. März bis 31. Oktober von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
www.scharnebeck.de

stoerche3.jpg
Die deutsche Storchenstraße
Die Deutsche Storchenstraße ist eine ca. 450 km lange Ferienstraße in Norddeutschland. Sie wurde 2008 in der storchenreichsten Region Deutschlands eröffnet: Storchennester, Störche auf Futtersuche und vieles mehr rund um den Weißstorch.
www.deutsche-storchenstrasse.de

biberruecken.jpg
Das Biosphaerium Elbtalaue in Bleckede
Eine Biberanlage und die Aquarienlandschaft mit Elbfischen bilden den Schwerpunkt im Biosphaerium Elbtalaue. Der sonst so scheue Biber kann in seiner Burg, im Wasser oder an Land beobachtet werden. Über 25 Fischarten der Elbe schwimmen in der Aquarienlandschaft. Eine Ausstellung zeigt die Vogel- und Wasserwelt der Elbtalaue sehr eindrucksvoll im Haupthaus auf einer Flächen von rund 1.000 Quadratmetern. Jeder ist herzlich eingeladen sich selbst zu beteiligen: zum Beispiel am Vogelstimmenklavier oder beim Rotmilan-Spiel.
www.biosphaerium.de

bibertrail.jpg
Bibertrail im Amt Neuhaus
Einen Radlerausflug im Amt Neuhaus kann man wunderbar mit dem Bibertrail verbinden. Eine tolle Aktivität um sich in der herlichen Natur der Elbe zu bewegen. Der Bibertrail ist vergleichbar mit einer Schnitzeljagd, welche in diesem Fall jedoch per Fahrrad erkundet wird und die Schnitzel kleine Schilder mit einem Biber sind. Für alle, die lieber zu Fuß unterwegs sind, werden auch Wandertrails angeboten.
Die Touren sind sehr abwechslungsreich gestaltet, so dass für jeden etwas dabei ist. Rätsel sind zu lösen, Wissenswertes über Landschaft, regionale Gegebenheiten und Produkte wird abgefragt sowie leichte sportliche Aufgaben sind in Teamarbeit zu meistern. Einzigartige Naturerlebnisse, wie die Begegnungen mit Kranichen und Störchen sind keine Seltenheit,
Der Bibertrail ist eine rundum ausgezeichnete Idee, welche von den beiden Machern Dirk Hammer und Ulf Göldner absolut professionell entwickelt und umgesetzt wurde und in Zusammenarbeit mit allen Partnerbetrieben den Gästen ein einmaliges Erlebnis bietet.
www.bibertrail.com

370_Maximilians kinderarche.jpgMaximilians Kinder Arche

Maximilians Kinder Arche bietet bedrohten Haus- und Nutztierarten ein Zuhause. Auf dem Mitmach-Erlebnisbauernhof können Kinder und Erwachsene seltene Tiere entdecken, streicheln und füttern! Die Arche entstand aus einer alten Stallruine in Amt Neuhaus im Biosphärenreservat niedersächsische Elbtalaue. Ein Besuch bei Max lohnt sich in jedem Fall, er bietet Führungen für Kinder, Familien und Schulklassen.
www.max-arche.de

 

Anzeige


Anzeige