Erlebnis Elbe

 
Veranstaltungen
Alle aktuellen
Veranstaltungen
der Region
finden Sie hier.

Wetter
Prospekte
Hier finden
Sie unser aktuelles
Urlaubsmagazin und
weitere Prospekte.
Bestellen
Lesen und Downloaden

Social media
Folgen Sie
Erlebnis Elbe auch auf:
Facebook
www.mapembed.com
Twitter Instagram

Gartenträume verwandeln die Welt


370_Cover Gartenbroschuere 2017.pngDer neue Gartenführer 2017 ist da.
Sie können sich diesen hier herunterladen: Erlebnis Garten
oder direkt über unsere Homepage (Startseite) bestellen oder ansehen.

zen taglinie chin hartriegel-nass.jpgGarten mit Zen
Der kleine Garten ist im japanischen Stil gestaltet und gibt einen faszinierenden Blick in eine ganz besondere Gartenphilosophie. Die Familie Naß hat bis ins Detail die Stilelemente geplant, in der sich sich deutsche und japanische Gedanken vermischen. Bonsaibäumchen, Trittsteinwege, Steinsetzungen und gestutzten Kiefern prägen den Garten und verbinden sich zu einem Gesamtkunstwerk. Ein „Großbaumbonsai“ - einzelne Kiefern mit zu Kissen getrimmten Nadelkissen - der selten so gestaltet zu sehen ist, fügt sich in das vorher genau geplante Gartenbild ein, das für die Japanische Gartenkunst so wichtig ist. Der Garten wurde so angelegt, dass sich für den Betrachter, der auf den geschwungenen Wegen wandelt, immer neue Blicke aus einer anderen Perspektive ergeben.
Matthias Naß / 21739 Rullstorf / Telefon 04136-88 78
Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung

fingerhutkopie.jpgEchem: Der rosarote Fuchsiengarten
Je älter sie werden, umso schöner blühen sie: die Fuchsien. Sie sind nach dem Botaniker Leonhart Fuchs benannt und kamen bereits im 17. Jahrhundert aus den Bergwäldern Mittel- und Südamerikas nach Europa. Wie kaum eine andere Gärtnerin beherrscht Heide Ruks die Kunst, diese so unterschiedlichen, farbenprächtigen, immerwährenden Blüten in hunderten Kübeln zu hegen und zu pflegen. Der Farbenrausch beginnt im Sommer. Ab Frühjahr sorgen jede Menge andere Blüten für ein besonderes Gartenerlebnis.
Heide Ruks: Telefon 04139-6234

rose.jpgDahlenburg: Der farbensatte Rosengarten
Quer durch die Jahreszeiten tauchen die Farben der Blumen in unterschiedliche Stimmungen ein. Anfang Mai öffnet das Ehepaar Müller seinen Garten, der durch einen wahren Farbenrausch von Tulpen, Narzissen, Azaleen, Rhododendren und Ziersträuchern die Sinne berauscht. Später dann blühen 400 Rosen und 130 Clematis-Pflanzen, die von Prachtstauden und einjährigen Sommerblumen unterstützt werden. Im Herbst werden die Farbtöne erdiger. Verwunschene Wege führen in romantische Ecken oder zu neuen, überraschenden Blickwinkeln. Alles wurde mit viel Liebe zum Detail entworfen und gepflegt. Dazu gesellen sich Themenbeete, Kübel- und Schalenarrangements, ein Teich, ein Wasserfall und Wasserspiele.
www.rosen-und-clematisgarten.de

burmester-niendorf1 kopie.jpgHistorischer Bauern- und Rosengarten
Seit 1909 gibt es den Garten auf dem Hof Burmester. Ein historischer Bauern- und Rosengarten von rund 4.000 qm ist mit Formschnitt nach englischer Art, vorwiegend mit historischen Rosen, Staudenfarbbeeten sowie mit etwa 200 verschiedenen Gehölzen und Bäumen gestaltet. Die Blickachsen eröffnen Gartenräume mit einem historischen Bauernnutzgarten, einem kleinen Kräutergarten und einer Buchenlaube. Auge, Seele und Geist können sich in Ruhe erholen. Eine Vielfalt von Natur und Kultur mit einem Ausblick in das Wiesental machen den Besuch zu einem Erlebnis. Heinrich Burmester und Marianne Burmester-Müller / Im Dorfe 12 / 29553 Niendorf bei Bienenbüttel / Tel.: 05823 342 | Fax: 05823 952725 Der Garten ist ganzjährig geöffnet. Führungen: 2,50 € pro Person
www.rosengarten-niendorf.de

luhegaerten-tulpen.jpgEin Festival der Farben - Die "Luhegärten"
Ein Festival der Farben, Formen und Gerüche sorgen in den weitläufigen ‹Luhegärten› in Winsen/Luhe für entspannende Stunden. Besonders mit Tulpen- oder Dahlienfesten ehren die Winsener ihre farbenfreudigen Gärten. Das gesamte Gelände gliedert sich in einzelne Parkbereiche.  Mit Themengärten und Kulturlandschaften der Partnerstädte Winsens, mit mediterranen Terrassen und wunderschönem Rosengarten und vielem mehr sind die Luhegärten ein Anziehungspunkt.  Auch für Kinder und Jugendliche  sind die Gärten ideal: mit Spielgeräten und Skaterbahn.
www.winsen.de

Anzeige


Anzeige